Grüne Aktionen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Rodgauer Grünen einmal kennenzulernen: bei Veranstaltungen oder Aktionen wie zum Beispiel den Grünen Sommeraktionen - oder auch bei den Mitgliederversammlungen (die regelmäßig am Montag nach der Stadtverordnetenversammlung statt finden).

Mit Jürgen Hoffmann und Winno Sahm durch den Süden der Stadt  

Zu einer besonderen Radtour laden Jürgen Hoffmann und Winno Sahm ein. Am Samstag, den 05. September 2015 geht es unter dem Motto „Rodgau mit dem Rad“ durch Rodgaus Süden.
Treffpunkt ist um 15.00 Uhr vor dem Bürgerhaus in Dudenhofen.

Die beiden Kommunalpolitiker fahren an diesem Nachmittag eine bunte Mischung aus landschaftlich, historisch und kommunalpolitisch interessanten Punkten an. Die Fahrt selbst dauert etwa 2 Stunden. Bei einer Schlusseinkehr besteht Gelegenheit, das Gesehene und Gehörte miteinander zu diskutieren.

Bündnis 90 / Die Grünen laden zu einem Besuch des öffentlichen Bücherschranks auf dem Puiseauxplatz ein.

Die Bücherzellen in Rodgau wurden auf Initiative der Grünen vom Projekt 16+ errichtet. Nach anfänglichen Vorbehalten hat sich das Konzept inzwischen zur Erfolgsgeschichte mit drei Standorten entwickelt. Die ehemaligen Telefonzellen  beherbergen Literatur zum Mitnehmen und sind damit  Fundorte für vielerlei interessante, skurille, seltene und natürlich auch bekannte Bücher.


Gitte und Marion, auch bekannt als Buch & Stabe, werden aus dem Fundus der Bücherzelle am Puiseauxplatz das eine oder andere Schmankerl auswählen und Textpassagen vortragen.

Einfach hinkommen und lauschen ;-)

Donnerstag 20.08. ab 18.00 Uhr.

Treffpunkt: direkt vor der Bücherzelle am Puiseauxplatz
63110 Rodgau (Nieder Roden)

Bündnis 90 / Die Grünen laden zu einem Besuch des öffentlichen Bücherschranks auf dem Puiseauxplatz ein.

Die Bücherzellen in Rodgau wurden auf Initiative der Grünen vom Projekt 16+ errichtet. Nach anfänglichen Vorbehalten hat sich das Konzept inzwischen zur Erfolgsgeschichte mit drei Standorten entwickelt. Die ehemaligen Telefonzellen  beherbergen Literatur zum Mitnehmen und sind damit  Fundorte für vielerlei interessante, skurille, seltene und natürlich auch bekannte Bücher.


Gitte und Marion, auch bekannt als Buch & Stabe, werden aus dem Fundus der Bücherzelle am Puiseauxplatz das eine oder andere Schmankerl auswählen und Textpassagen vortragen.

Einfach hinkommen und lauschen ;-)

Donnerstag 20.08. ab 18.00 Uhr.

Treffpunkt: direkt vor der Bücherzelle am Puiseauxplatz
63110 Rodgau (Nieder Roden)

Besuch bei der Bücherzelle Nieder Roden

 

Treffpunkt Donnerstag den 20.08.2015   18.00 Uhr

an der Bücherzelle in Nieder Roden

 

Wir wollen uns gemeinsam die Bücherzelle in Nieder Roden am Puiseauxplatz bei der Bücherei anschauen.

 

Marion und Gitte werden als Buch & Stabe auftreten und vorbereitete Texte und einen Kurzkrimi zum Besten geben.

 

Es ist eine sehr gute Einrichtung die Bücher die man selber gelesen hat an andere weiterzugeben und auch sich selber Bücher herauszunehmen um diese zu lesen.

 

Toll daran ist, dass man jederzeit an die Bücher zugreifen kann und natürlich auch nicht mehr benötigte Bücher zurückstellen und weiteren interessierten Leserinnen und Lesern zu Verfügung stellen kann.

 

Dazu laden wir alle interessierte Bürgerinnen und Bürger ein

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Besuch bei der Bücherzelle Nieder Roden

 

Treffpunkt Donnerstag den 20.08.2015   18.00 Uhr

an der Bücherzelle in Nieder Roden

 

Wir wollen uns gemeinsam die Bücherzelle in Nieder Roden am Puiseauxplatz bei der Bücherei anschauen.

 

Marion und Gitte werden als Buch & Stabe auftreten und vorbereitete Texte und einen Kurzkrimi zum Besten geben.

 

Es ist eine sehr gute Einrichtung die Bücher die man selber gelesen hat an andere weiterzugeben und auch sich selber Bücher herauszunehmen um diese zu lesen.

 

Toll daran ist, dass man jederzeit an die Bücher zugreifen kann und natürlich auch nicht mehr benötigte Bücher zurückstellen und weiteren interessierten Leserinnen und Lesern zu Verfügung stellen kann.

 

Dazu laden wir alle interessierte Bürgerinnen und Bürger ein

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Seite 3 von 20